Oesterreich-
Hund.net

Sie planen einen Urlaub mit Hund in Kärnten? Hier erwarten Sie viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kärnten, zum Beispiel in so beliebten Urlaubsorten wie Bad Kleinkirchheim, Faak am See, Klippitztörl, Millstatt und Gerlitzen. Sämtliche Unterkünfte sogar mit Bestpreis-Garantie! Finden Sie jetzt Ihr Traum-Ferienhaus in Kärnten:

Urlaub mit Hund in Kärnten
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Reise-Informationen
Reise-Informationen

Urlaub mit Hund in Kärnten

Velden am Wörthersee in Kärtnen
Blick über Velden am Wörthersee
© travelpeter - Fotolia.com

Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs und besticht durch große Seen, die im Sommer ein regelrechter Touristenmagnet sind. Die Landschaft ist geprägt von Gesteinsmassiven, bezaubernd bunten Feldern und tiefen Tälern, vor allem im Klagenfurter Becken, welches sich in Unterkärnten befindet. Neben den wunderschönen Landstrichen gibt es in Kärnten viele Sehenswürdigkeiten im Bereich Kultur, Geschichte und auch Sport. Für Urlauber mit Hunden ist Kärnten mittlerweile ein echter Geheimtipp, denn fast nirgends müssen die Vierbeiner zurückstecken.

Die Landeshauptstadt Kärntens ist Klagenfurt, wo sich zahlreiche Attraktionen für Touristen befinden. Das Hochgebirge in Oberkärnten zieht jeden Winter zahlreiche Wintersportler an, das angrenzende Tirol und die Steiermark sind die nächstgrößten Orte, die von Kärnten aus mit Vorliebe besucht werden.

In Kärnten sind viele Tiere beheimatet, die Landschaft besticht durch farbenfrohe Blumenfelder und dichte Wälder. Vor allem mit dem Hund macht ein Ausflug in den Nationalpark Nockberge oder Nationalpark Hohe Tauern großen Spaß. Naturparadiese, wie der Drau-Stausee und der Trögener Kamm verschaffen Touristen einen schönen Einblick in Flora und Fauna Kärntens.

Kärnten ist bekannt für seine schönen Seen und Strände. Natürlich kommen da auch die verspielten Vierbeiner nicht zu kurz und sind an den meisten Seen gern gesehen. Der berühmte Wörthersee bietet zum Beispiel eine separate Hundewiese, in Klagenfurt an der Sattnitz gibt es sogar ein eigenes Hunde Strandbad und am Millstätter See befindet sich ein richtiger Hundestrand.

Kärnten lädt bei einem Urlaub mit Hund in jedem Fall zum Wandern und Erholen unter freiem Himmel ein. Der Ulrichsberg und der Wolfsberg bieten schöne große Wanderwege, die Urlauber gerne nutzen. Die Burgruine Landskron ist ein beliebtes Anlaufsziel, ebenso wie der Drau-Radweg, auf dem man sicherlich etliche sportliche Vierbeiner mit seinen Besitzern trifft. Im Lesachtal werden im Winter spezielle Sportangebote für Urlauber mit Hunden angeboten (zum Beispiel Skilanglauf).

Weitere tolle Ziele im schönen Kärnten sind unter anderem das Wandergebiet Petzen und Reichenfels.

In Kärnten befinden sich sage und schreibe über 100 Museen, die darauf warten von Kulturinteressierten besichtigt zu werden. Ein Besuch des berühmten Landesmuseums, des Museums über Bergbau oder moderner Kunst ist unheimlich faszinierend und sollte bei einem Urlaub in Kärnten auf der Ausflugsliste nicht fehlen.

Andere Attraktionen Kärntens ist die Altstadt Villach oder die Tropfsteinhöhle in Bad Eisenhappel.

Kunst- und Kulturfreunde kommen in Kärnten voll auf ihre Kosten. Stilvolle alte Gebäude, bezaubernde Fresken und amüsante Veranstaltungen auf großen Bühnen sind kennzeichnend für das Bundesland. Es hat im Laufe der Jahrhunderte viele Musiker und Komponisten hervorgebracht, was man bei einem Besuch im Klagenfurter Stadttheater spüren kann.

Jedes Jahr im Frühling findet in Kärnten der traditionelle Crosslauf um den Wörthersee statt. Der große Bauernmarkt in Ferlach ist in den Sommermonaten bereits seit vielen Jahren Tradition. Im Winter sind es vor allem die Wintersportevents und bezaubernden Christkindl-Märkte, die Kärnten jedes Jahr zum Touristenziel machen.

Ferienhaus oder Ferienwohnung für Urlaub mit Hund in Kärnten buchen »

Routenplaner & Karte von Kärnten


 

 

© * Foto oben: Die Drau in Villach, Österreich, User:Popie, Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]